B 13, Radweg Eitensheim-Tauberfelder Grund

Mit dem Bau neuer Radwege an Bundes- und Staatsstraßen soll die fahrradfreundliche Infrastruktur, der in der bayerischen Verkehrspolitik eine hohe Priorität beigemessen wird, weiter ausgebaut und die Verkehrssicherheit für Radfahrer verbessert werden.
Zur Vervollständigung des Radwegenetzes im Landkreis Eichstätt wurde der Radweg entlang der B 13 zwischen Eitensheim und dem Tauberfelder Grund in das Radwegebauprogramm 2020 – 2024 aufgenommen.

Durch diesen Neubau, wird die Verkehrssicherheit, aufgrund der separaten Führung des Geh- und Radweges, verbessert und die ganzjährige, witterungsunabhängige Befahrbarkeit des Wegs sichergestellt.

Der Anschlussbereich bis nach Pietenfeld befindet sich ebenfalls bereits in Planung.

Länge: 2,8 km

Kosten: 1,9 Mio. €

Projektstand: In Planung