PRESSEMITTEILUNG 277/2023

Ingolstadt, den 09.08.23

St 2393; Erneuerung der Fahrbahn zwischen Litterhofen und Biberbach

Das Staatliche Bauamt Ingolstadt beabsichtigt ab Mittwoch, den 16.08.2023 bis voraussichtlich Freitag, den 29.09.2023 die Fahrbahn zwischen Litterzhofen und Biberbach in 2 Bauabschnitten unter Vollsperrung zu erneuern. Zusätzlich zur Fahrbahnerneuerung werden zwei Kreuzungen umgebaut.

Um die Zufahrt nach Litterzhofen gewährleisten zu können teilt sich die Baustelle in 2 Bauabschnitte. Die Ortsdurchfahrt von Biberbach ist nicht Bestandteil der Maßnahme und bleibt aus Fahrtrichtung Beilngries kommend jederzeit frei befahrbar.

 

  1. Bauabschnitt bei Litterzhofen vom 14.08.2023 – vsl. 01.09.2023

Die Kreuzung mit der St 2336 wird umgebaut. Die Fahrbahn zwischen Landerzhofen und Litterzhofen ist gesperrt. Zudem wird die Fahrbahn der St 2393 bis zur Kreuzung mit der Kreisstraße EI 48 unter Vollsperrung erneuert. Die Vollsperrung beginnt erst am Mittwoch, den 16.08.2023.

Die Verkehrsteilnehmer werden bereits ab Greding über die Kreisstraßen nach Wiesenhofen und Birkhof Richtung Litterzhofen umgeleitet und umgekehrt. Die Kreuzung von Birkhof nach Litterzhofen ist frei befahrbar. Aus Fahrtrichtung Biberbach kommend ist die Kreuzung nach Birkhof und Litterhofen ebenfalls befahrbar. Siehe Umleitungsplan anbei.

Nach Abschluss der ersten Bauphase wird der Kreuzungsbereich mit der Kreisstraße umgebaut und die Fahrbahn bis zum Ortseingang von Biberbach erneuert. Hierfür wird eine gesonderte Presseinformation versendet.

Das Staatliche Bauamt Ingolstadt bittet alle von der Maßnahme betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Behinderungen. 

Da die Arbeiten teilweise witterungsabhängig sind, können sich die Termine auch kurzfristig verschieben.

gez.

Schulze

Bauoberrätin

Auskunft erteilt Ihnen: Herr Dürr, Tel. (0841) 9346 270

Weitere Informationen