PRESSEMITTEILUNG 231/2022

Ingolstadt, den 14.10.22

B 13; Felssicherungs- & Unterhaltsarbeiten an der Serpentine Eichstätt

Für erforderliche Felssicherungs- und Unterhaltsmaßnahmen an der Bundesstraße 13 im Bereich der Serpentine Eichstätt soll ab Mittwoch, den 02.11.2021 bis einschließlich Freitag, den 04.11.2021 die Fahrbahn zwischen der Westenkreuzung bis zur Abzweigung Wegscheid gesperrt werden. Die Zufahrt zum Hotel Schönblick ist von Norden (Wegscheid) kommend frei.

Ab Mittwoch, den 02.11.2021, führt das Staatliche Bauamt Ingolstadt auf der Bundesstraße 13 nördlich Eichstätt erforderliche Unterhaltsmaßnahmen durch. Hierzu zählen beispielsweise Gehölzpflegemaßnahmen, die Reinigung der Straßenentwässerungseinrichtungen und der Freischnitt der vorhandenen Felsvernetzung.

Die Baustelle erstreckt sich von der Westenkreuzung bis zur Abzweigung Wegscheid.

Bedingt durch die Unterhaltsarbeiten ist die Bundesstraße 13 während der Bauzeit für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Umleitungsstrecke führt über die Staatsstraße 2225 (Spindeltal), sowie über die Kreisstraße EI 49 zum Schernfelder Kreisel und umgekehrt. Die Umleitungsstrecke ist in beiden Richtungen ausgeschildert. Das Nachtfahrverbot für LKWs wird aufgehoben. 

Das Staatliche Bauamt Ingolstadt bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer sowie die Anwohner der Umleitungsstrecke um Verständnis für die erforderliche Maßnahme und die damit verbundenen unvermeidbaren Behinderungen.

gez.

Merk

Bauoberrätin

Auskunft erteilt Ihnen: Herr Bauer, Straßenmeister Landkreis Eichstätt -Telefon 08421 97 340

Weitere Informationen