PRESSEMITTEILUNG 135/2021

Ingolstadt, den 19.03.21

Baumfrevel an Staatsstraße

Zum wiederholten Male beschädigten Unbekannte Anfang März Straßenbäume an der Staatsstraße 2232 zwischen dem Pfaffenhofener Wertstoffhof und der Ilmbrücke Richtung Geisenfeld.

Von den 2019 gepflanzten 25 Straßenbäumen wurden 13 Bäume zum zweiten Mal abgesägt. Aufgefallen ist dies den Mitarbeitern des Straßenbetriebsdienstes am Donnerstag, den 11.03.2021. Nach der Brücke über die Ilm Richtung Pfaffenhofen wurden die Stämme der Bäume durch den Drahtschutz hindurch mit einer Säge ca. 20 cm über dem Boden abgesägt. Bereits im Jahr 2018 wurden im selben Bereich frisch gepflanzte Bäume auf ähnliche Weise beschädigt. Der Schaden beträgt damals wie heute jeweils ca. 11.000 Euro.

Der Vorfall wurde zur Anzeige gebracht. Sollte jemand Hinweise zur Ermittlung des oder der Täter haben bittet das Staatliche Bauamt Ingolstadt um Meldung bei der Polizeiinspektion Pfaffenhofen.

gez.

Witzgall

Baurat

Auskünfte erteilt Hr. Fitz, Tel.: (0841) 9346-152

 

Weitere Informationen