PRESSEMITTEILUNG 86/2020

Ingolstadt, den 08.04.20

St 2229; Fahrbahnerneuerung Ortsdurchfahrt Hepberg

Das Staatliche Bauamt Ingolstadt beabsichtigt ab Montag, den 20.04.2020 bis voraussichtlich Dienstag, den 28.04.2020 die Ortsdurchfahrt Hepberg beginnend am Kreisverkehr Hepberg bis ca. Höhe Schulstraße unter Vollsperrung zu erneuern.

Für die Erneuerung der Fahrbahn in der Ortsdurchfahrt Hepberg muss die Staatsstraße ab dem Kreisverkehr in Hepberg bis ca. Höhe Schulstraße gesperrt werden. Die Anlieger werden gesondert über die Zufahrtmöglichkeiten zu Ihren Häusern informiert. Der Kreisverkehr ist von Lenting kommend weiterhin - mit Ausnahme der Ausfahrt Hauptstraße - befahrbar. Von Norden aus Fahrtrichtung Stammham kommend ist die Zufahrt bis zur Friedhof- und Schulstraße frei.

Während der Vollsperrung stehen alle Anschlussäste an der Höhenfreimachung südlich Hepberg zur Verfügung. Die Umleitung der gesperrten Ortsdurchfahrt erfolgt über die provisorische Ortsumgehung Römerstraße/Panzerstraße – siehe Umleitungsplan anbei.

Auf die Verkehrsteilnehmer und die Anlieger kommen ab Dienstag, den 14.04.2020 zwei sehr bauaktive Wochen mit verkehrlichen Beeinträchtigungen zu, für die wir um Verständnis bitten. Nach Abschluss der beiden Wochen gehen wir davon aus, dass die Verkehrsfreigabe der Gesamtmaßnahme deutlich vor dem ursprünglich geplanten Zeitpunkt (Ende Juli) bereits Ende April erfolgen kann. Der Zeitpunkt der offiziellen Verkehrsfreigabe wird noch in einer gesonderten Pressemitteilung bekannt gegeben.  

gez.

Merk

Baurätin

Abteilungsleiterin Landkreis Eichstätt

Auskunft erteilt Ihnen:   Frau Merk, Telefon: (0841) 9346-157

Weitere Informationen