PRESSEMITTEILUNG 20/2019

Ingolstadt, den 13.06.19

B13 Erneuerung der Fahrbahn Ortsdurchfahrt Eichstätt - Stand 13.06.2019

Das Staatliche Bauamt Ingolstadt saniert seit Donnerstag, den 06.06.2019 die B 13 ab der Kreuzung mit der Bahnhofplatz bis zum Bahnübergang. Die Betonplatten im Mittelstreifen wurden zwischenzeitlich ausgebaut, das Planum für die neue Betondecke wurde weitestgehend fertiggestellt. Bis Freitag, den 14.06.2019 sollen die Vorbereitungen für den Einbau der Betondecke abgeschlossen werden. Die Bauarbeiten liegen im Zeitplan.

Bislang konnte auf Grund der Bautätigkeit im Mittelstreifen keine Querungsmöglichkeit für Fußgänger angeboten werden. Am Freitag sollen 2 Querungsmöglichkeiten auf Höhe Norma und Edeka geschaffen werden. Diese werden auch während der Betonage weitestgehend gehalten, um eine Querung der Fußgänger auf dem frischen Beton zu vermeiden. Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten den frischen Beton nicht zu betreten, um Fußspuren auf der Oberfläche zu vermeiden. Sobald der Beton begehbar ist, sollen weitere Querungen für Fußgänger geschaffen werden – voraussichtlich ab Dienstag 18.06. abends.

Im Zeitraum vom 17.06 bis vorraussichtlich Mittwoch 19.06.2019 abends erfolgt der Einbau der Betonfahrbahn unter Vollsperrung. Auf Grund der Breite des Betonfertigers, des Arbeitsraumes und des Sicherheitsabstandes verbleibt eine nicht ausreichende Restfahrbahnbreite für den Verkehr von ca. 1,15 m so dass die Arbeiten unter Vollsperrung für den Verkehr stattfinden müssen. Die Arbeiten sind witterungsabhängig, so dass es bei stärkerem Regen zu einer Verschiebung des Zeitplans kommen kann. Derzeit ist eine Verkehrsfreigabe für Mittwoch abends geplant. Ab Mittwoch abends stehen die Fahrbahnbreiten wie in dieser Woche zur Verfügung.

Die Wendemöglichkeit im Bereich Gundekarstraße bis Bahnübergang steht in der kommenden Woche (nach Aufhebung der Vollsperrung) weiterhin zur Verfügung.

Die Absperrung des Multifunktionsstreifens wird frühestmöglich entfernt voraussichtlich am Freitag, den 21.06.2019. Ausschlaggebend hierfür ist die Aushärtezeit für den Beton – Befahrbarkeit für LKW.

Im Zeitraum 24.06.2019 bis 28.06.2019 soll der verbliebene Bereich zwischen der Gundekarstraße und dem Bahnübergang erneuert werden. Eine Zufahrt zur Gundekarstraße von der Weißenburger Straße kommend ist nicht möglich.

Am Montag, den 01.07.2019 beginnt das Abfräsen der Nordseite der Weißenburger Straße (Edeka, Norma etc.). Die Erneuerung der Fahrbahn ist für Mittwoch, den 03.07.2019 geplant, so dass die Nordseite abends wieder für den Verkehr freigegeben werden kann. Der Verkehr kann auf der Südseite in Einbahnrichtung (Richtung stadteinwärts) fahren. Der Bahnübergang ist zu diesem Zeitpunkt wieder geöffnet! Die Linksabbiegespur zur Bahnhofstraße soll zeitgleich mit erneuert werden.

Am Montag, den 08.07.2019 wird die Südseite der Weißenburger Straße (Lidl, Jet Tankstelle etc.) erneuert. Die Fertigstellung ist auch hier wieder für Mittwoch nachmittags geplant. Der Verkehr kann über die Nordseite Richtung stadteinwärts fahren. Der Bahnübergang ist geöffnet.

Alle Änderungen im Vergleich zum Bauablauf mit Stand 02.05.2019 haben wir Ihnen in der Anlage kenntlich gemacht. Durch die kurzfristig anberaumten Vorarbeiten in der KW 23 konnten die aufgezeigten Verkürzungen in der Gesamtbauzeit erreicht werden.

Das Staatliche Bauamt Ingolstadt bittet alle von der Baumaßnahme betroffenen Verkehrsteilnehmer sowie Anwohner der Umleitungsstrecken um Verständnis für die erforderliche Maßnahme und die damit verbundenen unvermeidbaren Behinderungen. Alle Projektbeteiligten sind bemüht die Einschränkungen weitestgehend zu reduzieren. Das Bauamt wird zum Bauablauf und den Einschränkungen regelmäßig Pressemitteilungen versenden. Auf der Homepage des Staatlichen Bauamtes Ingolstadt steht Ihnen die Möglichkeit zur Verfügung den Newsletter (Pressemitteilungen) zu abonnieren.

gez.

Merk

Baurätin

Auskunft erteilt Ihnen: Frau Merk, Gebietsabteilung Landkreis Eichstätt, Abteilung Konstruktiver Ingenieurbau, Telefon 0841 9346 - 157

Weitere Informationen